Archiv der Kategorie: bis 10€

Schwimmflügel

schwimmflügelEin einfaches Geschenk, auf das man so gar nicht kommt, für Kleinkinder ab einem Jahr sind Schwimmflügel. Ich denke zur Geburt ist das vielleicht noch ein wenig früh, aber zu Ostern oder Weihnachten – oder vielleicht zum ersten Geburtstag sind Schwimmflügel ein schönes Geschenk. Allerdings sollte man sich vielleicht vorab informieren, ob die Eltern schon Schwimmflügel gekauft haben. Aber auf was muss man beim Kauf von Schwimmflügel achten.

Auf was muss man achten

Da gibt es zunächst einmal verschiedene Modelle. Ich möchte hier zwei empfehlen, mit denen ich schon gute Erfahrungen gemacht habe. Einmal das klassische Modell (im Bild von der Firma BEMA), das aus zwei Luftkammern besteht, die separat aufgeblasen werden müssen und den Arm des Kindes fest umschließen. Es gibt dort die Größen 00 und 0. Die Schwimmflügel-Größe 00 ist für Babys von 3 bis 12 Monaten geeignet. Die Größe 0 lässt sich von 1 bis 6 Jahren bzw. 11 bis 30 kg tragen. Die Schwimmflügel sind seit Generationen erprobt und funktionieren recht gut. Sie können etwas leicht abrutschen, aber das Problem hält sich in Grenzen. Und sie sind günstig, denn sie kosten deutlich unter 10 €.

Schwimmflügel von Pro SwimEin zweites Modell, das ich sehr gut finde, sind die Styropor-Schwimmflügel (im Bild von Pro Swim). Durch die Styropor-Einlagen haben die Kinder im Wasser einen tollen Auftrieb und unsere Tochter hat auch deshalb nie Angst vor Wasser entwickelt, weil das Kind wirklich nochmal einige Zentimeter höher über der Wasseroberfläche schwimmt. Einziges Manko dieses Modells: an der Naht können kleine Risse entstehen, und wenn die Luft rausgeht, dann geht das Kind zwar nicht unter, aber der Schwimmflügel kann abrutschen. Der Anbieter ist aber sehr zuvorkommend was den Umtausch angeht. Kostenpunkt hier: ca. 25€.

Schwimmflügel sollen sicher sein

Natürlich ist es bei Schwimmflügel in zweierlei Hinsicht wichtig, dass sie sicher sind. Zum einen sollten sie natürlich das Kind vom Ertrinken abhalten, und zum anderen Hat der Kunststoff der Schwimmflügel natürlich Hautkontakt zum Kind und sollte aus ungiftigen Materialien bestehen. Deshalb ist es wichtig, dass die Schwimmflügel ein GS-Zeichen (Geprüfte Sicherheit) tragen. Gerade der orange Klassiker bietet daher auch eine psychologische Sicherheit für die Eltern. Aber auch das Styropor-Modell ist TÜV und GS-geprüft.

 

Die ersten Malstifte

Was sind die besten ersten Malstifte und ab wann kann man sie einem Kind schenken? Das ist keine ganz so einfache Frage. Ich versuche mal drei Arten von Malstiften vorzustellen, die mich ganz persönlich überzeugt haben, und die ich ohne zu zögern weiterempfehlen kann. Aber zunächst zur Frage, ab wann das denn sinnvoll ist.

Malstifte ab eineinhalb Jahren

Meine Tochter hat das erste mal selbst Spaß am Malen gehabt, da war sie schon fast zwei. Und das waren natürlich auch nur Striche. Aber woran sie schon deutlich früher Spaß hatte war, sich etwas vormalen zu lassen. Dutzende Tiere, Häuser, Menschen haben wir ihr vorgemalt und immer wieder Sonnen. Das fand sie schon wenige Monate nach ihrem ersten Geburtstag toll. Ich denke also, dass Malstifte ein schönes Geschenk zu einem ersten Geburtstag sein können. Aber es gilt wie immer – am besten man spricht sich mit den Eltern des beschenkten Kindes ab.

Wachsmalstifte

Crayola WachsmalstifteWachsmalstifte sind natürlich der Klassiker unter den ersten Malstiften. Auch wenn hier gerne mal ein „ab 3 Jahren“ auf der Verpackung steht, können Kinder die Stifte eigentlich schon recht früh in die Hand nehmen. Bis die Kinder ausreichend Druck auf den Stift und das Papier aufbringen können, um wirklich malen zu können, dauert es wahrscheinlich dennoch bis sie 18 Monate sind. Aber trotzdem macht es schon früh Spaß die malende Mama oder den malenden Papa nachahmen zu können.

Ich habe jetzt mal zwei Varianten von Wachsmalstiften herausgesucht. Die ich aus einer persönlichen Erfahrung heraus empfehlen kann. (Und wir haben doch so einige Malstifte ausprobiert.)

Faber-Castell WachsmalstifteZum einen Wachsmalstifte in Tropfenform von Faber-Castell. Hier können die Kinder die Stifte besonders gut greifen und man muss auch nicht nur mit der Spitze der Malstifte malen, sondern auch mit der Seite. Gerade bei den allerersten Malversuchen eines Kleinkindes kann das zu frühen Erfolgserlebnissen führen. Alternativ gibt es Wachsmalstifte auch in der Art klassischer Stifte wie oben von Crayola. Die konventionellen Wachsmalstifte sind natürlich um einiges günstiger – 24 Malstifte kosten um die 5 Euro. Und nicht zu vergessen: der große Vorteil von Wachsmalstiften ist, dass die Kinder nur auf wenigen Untergründen malen können. So sind Sofa und Bettbezug automatisch vor ungewollten Malversuchen geschützt.

 

Wasserlösliche Filzstifte

Crayola FilzstifteViel weniger Druck müssen die Kinder aufs Papier bringen, wenn sie mit Filzstiften malen. Dabei haben konventionelle Filzstifte natürlich den Nachteil, dass ihre Farbe nur schwer wieder zu säubern ist, wenn man sie an der falschen Stelle hinmalt. Deshalb gibt es seit einiger Zeit sehr gute, wasserlösliche Filzstifte, die sich ganz hervorragend zum MAlen eignen und sich kinderleicht mit einem Feuchttuch von den meisten ungewollten Stellen entfernen lassen. Auch preislich sind diese Stifte mittlerweile sehr günstig. Die abgebildeten Filzstifte von Crayola kosten unter 5 € für 8 Stifte.

 

Moderne Kinder-Buntstifte

Stabilo woody BuntstifteBuntstifte sind als erste Malstifte denkbar ungeeignet. Sie sind spitz, haben ein nicht geringes Verletzungsrisiko. Auch bei ihnen muss das Kind schon viel Kraft aufwenden können und dann ist es mit der harten Buntstiftmine gar nicht so einfach, einen kräftigen Strich zu zeichnen. So weit die nicht gänzlich falschen Vorurteile. Aber Stabilo hat da etwas entgegen zu setzen. Die Stabilo woody Buntstifte sind ganz tolle Malstifte – auch für kleine Kinder. Diese Stifte sind ganz anders als man erwartet: schon mit ganz wenig Druck malen die Buntstifte kräftige breite Striche. Da sie so dick sind, lassen sie sich auch für Kinder gut in der Hand halten. Und schließlich: sie malen auf unglaublich vielen Untergründen. Man kann Gummistiefel bemalen oder Fenster. Und wenn man auf Papier malt, dann kann man mit ein wenig Wasser das gemalte aquarellisieren. Das geht alles erstaunlich einfach und ist eine echte Empfehlung!

Allerdings sind die Stifte auch ein wenig teurer. Da muss man schon mal 15 € zahlen. Und am besten achtet man darauf, dass man auch einen Spitzer für die dicken Buntstifte mitkauft. Oft sind sie in den Packungen mit dabei.

 

Schnuller mit Laustärkeregler

schnuller-laustaerkereglerFür 9,95$ gibt es whatonearth einen Knaller – der Schnuller mit Lautstärkeregler. Ein Schnuller, der garantiert ein Hingucker ist und was zum Schmunzeln, und allein schon deshalb ein schönes Geschenk zur Geburt eines Kindes. Und das Familienfoto wird natürlich deutlich aufgepeppt. Wenn er jetzt auch noch so funktionieren würde…

Der Schnuller ist aus Plastik und Silikon und für Babys ab 3 Monate geeignet. Hier geht’s zum Schnuller

Süßer Film als Geschenk zur Geburt: Babys (DVD/Blu-Ray)

Babys DVD
Der Film Babys ist eines der wenigen Beispiele wie man einen sentimentalen Film über Babys machen kann, ohne dabei kitschig zu werden. Er zeigt auf beeindruckend schöne und schlichte Weise, wie das Leben von vier Erdenbürgern beginnt. Die vier Babys werden auf unterschiedlichen Kontinenten, in unterschiedliche Kulturen, unter sehr unterschiedlichen Bedingungen geboren. Beim Schauen des Films sucht man zwangsläufig nach Gemeinsamkeiten und Unterschieden, das ist faszinierend!

Wie Babys in verschiedenen Kulturen aufwachsen

Babys ist eine Dokumentation, die ohne viele Erklärungen auskommt. Es gibt kein Kommentar aus dem Off. Die Szenen aus den ersten beiden Lebensjahren der Kinder sprechen einfach für sich. Die wunderschönen Kameraeinstellungen lassen die Zuschauer die Umgebung und die Lebenswelt der Kinder erleben, ohne dass die Hauptpersonen (nämlich die Babys) aus dem Blick geraten. Das Miterleben steht hier im Vordergrund und lässt einen staunen. Die Familien werden aber in ihrer Individualität ernstgenommen und nicht nur als „Vertreter“ ihrer Kultur oder Nationalität dargestellt.

Eine DVD als schönes Geschenk an (werdende) Eltern

babys-dvd1Dabei ist Babys zwar langsamer geschnitten als heutzutage üblich, aber ich zumindest hätte manchmal gern länger bei einer Familie zugeschaut. Die Dokumentation könnte auch viel länger sein, denn es ist spannend, kleinen Kindern zuzuschauen, wie sie die Welt entdecken. Es werden Meilensteine festgehalten, wie erstmals auf etwas hochzuklettern und wieder herunter oder eine Banane selbständig zu schälen und zu essen. Und auch Tiere spielen eine spannende Nebenrolle insbesondere beim mongolischen Kind, und bei dem Kind in Namibia.

Die Hauptdarsteller sind die Kinder, und sie stehen entsprechend im Mittelpunkt. In diesem Film werden sie als das dargestellt, was sie sind: Persönlichkeiten.. Die Eltern bleiben im Hintergrund.
Zu dem Film gibt es noch ein schönes Booklet mit Interviews der Dokumentarfilmer mit den Eltern und vielen Zusatzinformationen.

Greifball (Oball) als Geschenk zur Geburt

Greifball als Baby-GeschenkEin simpler Greifball stand auf unserer Wunschliste zur Geburt unserer Tochter. Irgendwie hat sich niemand getraut uns ein so einfaches Geschenk zu machen, aber ein Greifball ist ein tolles erstes Spielzeug mit dem die Kleinen nach 8 bis 10 Wochen das erste mal spielen bzw. interagieren können.

Der Greifball Oball ist frei von Schadstoffen

Im Prinzip muss das Baby nur die nicht komplett geschlossene Hand auf den Ball tun, und schon verfängt sich der ein oder andere Finger. So hat das Kind schon schnell erste Erfolgserlebnisse bei dem Versuch Gegenstände zu greifen. Noch dazu sind Greifbälle nicht teuer, es gibt sie in schönen bunten Farben schon unter 10€. Gut, das mag für das bisschen Plastik – mehr ist so ein Greifball ehrlicherweise ja nicht – vielleicht sogar recht viel sein. Aber als Geschenk zur Geburt, oder als Geschenkbeigabe zu einem größeren Geschenk ist ein Greifball allemal geeignet. Natürlich sollte man darauf achten, dass der Greiball aus Kunststoff ist. Ich empfehle den Oball, das ist so etwas wie das Original und frei von Phthalaten, PVC und Latex.
GReifball nochmal in mehr Farben

Mobile mit süßen Raben oder Drachen

Bei Dawanda haben wir ein tolles Mobile gefunden. Unsere Tochter war ganz verrückt danach, eigentlich war es das erste Spielzeug für das sie sich überhaupt interessiert hat. Kein Wunder, ist ja auch total niedlich. Stundenlang verfolgte sie die fliegenden Raben mit ihren Augen und drehte schon früh ihren Kopf. Das war war wirklich ein tolles Geschenk zur Geburt.

Gerade der Kontrast von den schwarzen Raben zu unserer recht weiß gehaltenen Wohnung, hat sich hervorragend geeignet, um das Sehvermögen unserer Kleinen zu fördern. Auch eine Reise hat das Mobile im KOffe ganz gut und nur mit kleineren Verknotungen überstanden.

Sehr hübsches Mobile mit Raben

Günstige Alternative: Drachen Mobile von Goki

Drachen-MobileDas ganze ist natürlich bei Dawanda Handarbeit und damit teuer, auch bei Amazon, habe ich ein tolles Drachen-Mobile gesehen, das ich ebenfalls ganz großartig finde. Diese Mobiles sind von der Firma Goki und die gibt es schon für unter 10 Euro.

Natürlich kann man das nicht mit den handgefertigten Filz-Raben und der Liebe, die darin steckt vergleichen, aber das Drachen-Mobile lässt sich einfach zusammenstecken, und macht optisch einen guten Eindruck.