Pinterest

Geschenke zur Geburt – eine schöne Überraschung

Einem Neugeborenen und seinen frischgebackenen Eltern Geschenke zur Geburt zu machen ist eines der schönsten Dinge, die man tun kann. Die Eltern sind im Stimmungshoch und die im besten Falle zahlreichen Glückwünsche ermutigen sie in ihrem Entschluss einem neuen Menschen mit den besten Vorsätzen heranwachsen zu lassen.
Zusammen mit den Glückwünschen werden meist auch Geschenke zur Geburt überbracht. Allerdings ist das oft gar nicht so einfach. Schenkt man etwas Nützliches, oder etwas Schönes? Ist es für das Kind oder doch eher ein Geschenk für die Eltern? Welche Kleidungsgröße hat das Kind? Und vor allem: Wie schafft man es, dass sein Geschenk zur Geburt etwas Besonderes ist?
Stöbern Sie doch einfach in unseren Geschenkideen!


Geschenkideen nach Alter

Suchen Sie nach einem Geschenk für ein Neugeborenes Baby oder doch schon für ein etwas älteres Kind? Manchmal kann es auch sinnvoll sein, Dinge zu schenken, die das Baby erst etwas später gebrauchen kann, weil es zur Geburt sehr reich beschenkt wird.

Baby-Geschenke von 0 bis 6 Monaten
Baby-Geschenke von 6 bis 12 Monaten
Geschenke für Kinder ab einem Jahr
Geschenke für (werdende) Eltern

Geschenkideen nach Preis

Der Preis eines Geschenks für ein kleines Baby spielt natürlich keine Rolle. Aber also grobe Orientierung lohnt es sich sich durch die entsprechenden Kategorien zu klicken.

Baby-Geschenke bis 10€
Baby-Geschenke bis 20€
Baby-Geschenke bis 30€
Baby-Geschenke bis 50€
Baby-Geschenke bis 100€

Zufällige Ideen für Geschenke zur Geburt


Schwimmflügel

Pinterest

schwimmflügelEin einfaches Geschenk, auf das man so gar nicht kommt, für Kleinkinder ab einem Jahr sind Schwimmflügel. Ich denke zur Geburt ist das vielleicht noch ein wenig früh, aber zu Ostern oder Weihnachten – oder vielleicht zum ersten Geburtstag sind Schwimmflügel ein schönes Geschenk. Allerdings sollte man sich vielleicht vorab informieren, ob die Eltern schon Schwimmflügel gekauft haben. Aber auf was muss man beim Kauf von Schwimmflügel achten.

Auf was muss man achten

Da gibt es zunächst einmal verschiedene Modelle. Ich möchte hier zwei empfehlen, mit denen ich schon gute Erfahrungen gemacht habe. Einmal das klassische Modell (im Bild von der Firma BEMA), das aus zwei Luftkammern besteht, die separat aufgeblasen werden müssen und den Arm des Kindes fest umschließen. Es gibt dort die Größen 00 und 0. Die Schwimmflügel-Größe 00 ist für Babys von 3 bis 12 Monaten geeignet. Die Größe 0 lässt sich von 1 bis 6 Jahren bzw. 11 bis 30 kg tragen. Die Schwimmflügel sind seit Generationen erprobt und funktionieren recht gut. Sie können etwas leicht abrutschen, aber das Problem hält sich in Grenzen. Und sie sind günstig, denn sie kosten deutlich unter 10 €.

Schwimmflügel von Pro SwimEin zweites Modell, das ich sehr gut finde, sind die Styropor-Schwimmflügel (im Bild von Pro Swim). Durch die Styropor-Einlagen haben die Kinder im Wasser einen tollen Auftrieb und unsere Tochter hat auch deshalb nie Angst vor Wasser entwickelt, weil das Kind wirklich nochmal einige Zentimeter höher über der Wasseroberfläche schwimmt. Einziges Manko dieses Modells: an der Naht können kleine Risse entstehen, und wenn die Luft rausgeht, dann geht das Kind zwar nicht unter, aber der Schwimmflügel kann abrutschen. Der Anbieter ist aber sehr zuvorkommend was den Umtausch angeht. Kostenpunkt hier: ca. 25€.

Schwimmflügel sollen sicher sein

Natürlich ist es bei Schwimmflügel in zweierlei Hinsicht wichtig, dass sie sicher sind. Zum einen sollten sie natürlich das Kind vom Ertrinken abhalten, und zum anderen Hat der Kunststoff der Schwimmflügel natürlich Hautkontakt zum Kind und sollte aus ungiftigen Materialien bestehen. Deshalb ist es wichtig, dass die Schwimmflügel ein GS-Zeichen (Geprüfte Sicherheit) tragen. Gerade der orange Klassiker bietet daher auch eine psychologische Sicherheit für die Eltern. Aber auch das Styropor-Modell ist TÜV und GS-geprüft.

 

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS

Badeeimer für neugeborene Babys

Pinterest

Badeeimer für Babys
Badeeimer, das ist jetzt fast schon ein Glaubenskrieg, werden nicht von allen Eltern gleich gern benutzt. So viel sei vorweg gesagt. Ein neugeborenes Baby zu baden, erfordert einiges an Logistik. Und solange das Baby den Kopf noch nicht alleine halten kann, ist es gar nicht so einfach, es zu baden. Abhilfe soll da ein Badeeimer schaffen.

Badeeimer – einfach praktisch oder doch unpraktisch

Anders als auf dem Titelbild zu sehen muss man in den ersten 3-4 Monaten (und das ist fast der maximale Zeitraum, in dem man einen Badeeimer benutzen kann, weil das Baby sonst zu groß wird) den Kopf des Babys immer fest in beiden Händen halten. Am besten macht man das von oben. Zum eigentlichen Waschen braucht man also eine zweite Person, ohne die es nicht geht. Das unterscheidet den Badeeimer aber auch nicht von Wannen oder ähnlichen Waschmaßnahmen in den ersten Monaten. Das ist einfach eine Arbeit für zwei.

Unsere Kleine ist sehr gut mit dem Badeeimer zurecht gekommen. Keine der Vorurteile, die man so hört (zu eng, etc.) hat gestimmt, und wir waren froh, unseren Badeeimer zu haben. Das Baby hatte im Badeeimer bei wohlig warmen 38 Grad Wassertemperatur absolut seinen Spaß. Wenn man einen Balkon hat, kann man den Badeeimer im Sommer auch gut auf den Balkon stellen und das Baby kann dann darin planschen. Das kann man dann auch noch mit einem einjährigen Kind machen, wenn sie es toll finden. Nach 4 Monaten geht man dann eher zum Baden in einer Babybadewanne über.

Lohnt sich also ein Badeeimer, wenn man ihn nur wenige Wochen nutzen kann? Ich denke schon. Wir waren einfach zufrieden mit dem Eimer und unsere Hebamme hat uns auch gerne gezeigt, wie es geht. Badeeimer sind schlicht und praktisch und für unter 20€ zu haben.

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS

DaWanda - Products with Love

Unsere neuesten Geschenkideen

Mikrowellensterilisator
Mikrowellensterilisator von Avent

Ein Mikrowellensterilisator ist vielleicht nicht das romantischste Geschenk zur Geburt, aber mit Sicherheit eines der praktischsten. Was macht ein Mikrowellensterilisator? Dabei überzeugt ein Mikrowellensterilisator vor allem durch seine leichte Handhabung. [...]weiterlesen

Schwimmflügel
schwimmflügel

Ein einfaches Geschenk, auf das man so gar nicht kommt, für Kleinkinder ab einem Jahr sind Schwimmflügel. Ich denke zur Geburt ist das vielleicht noch ein wenig früh, aber zu [...]weiterlesen

Die ersten Malstifte
Stabilo woody Buntstifte

Was sind die besten ersten Malstifte und ab wann kann man sie einem Kind schenken? Das ist keine ganz so einfache Frage. Ich versuche mal drei Arten von Malstiften vorzustellen, [...]weiterlesen

Duplo Primo von Lego - der Einstieg in die Lego-Welt
Duplo Primo

Lego ist ein tolles Unternehmen mit einem tollen Produkt. Und viele Eltern können es kaum abwarten, ihren Kindern das erste Lego Duplo zu schenken. Tatsächlich gibt es da ja schon [...]weiterlesen

Hüpfpferd - Kinderspaß mit Unfallgefahr?
huepfpferd

Ein Hüpfpferd oder auch eine Hüpfkuh ist mittlerweile ein beliebtes Geschenk geworden. Aber kann man es schon zum ersten Geburtstag eines Kindes schenken? Das war auch unsere Frage. Zumal ein [...]weiterlesen


Impressum

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS